Die X7 lässt sich über fast alle USB Stromquellen aufladen bzw. dauerhaft mit Strom versorgen – auch während eine Aufnahme gemacht wird. So kann man zum Beispiel über einen angeschlossenen USB Akku (auch Powerbank genannt) die Betriebszeit schnell und einfach vervielfachen. Ein USB Akku mit einer Kapazität von 5000mAh ermöglicht beispielsweise eine Gesamtlaufzeit von ca. 8-10 Stunden. Speziell bei Zeitrafferaufnahmen kann dies sehr nützlich sein.
Sobald eine externe Stromversorgung leer wäre oder ausgesteckt würde, springt die Kamera übrigens unterbrechungsfrei auf den eingesetzten Akku über.

Auch USB Netzstecker, wie sie oft mit Smartphones mitgeliefert werden, sind zum Laden oder zur dauerhaften Stromversorgung geeignet. Dabei ist zu beachten, dass diese mindestens 1000mA leisten sollten, damit der Ladevorgang optimal schnell erfolgen kann.

Auch KFZ Ladestecker mit USB Anschluss können die X7 mit dem nötigen Strom versorgen.